Unsere Züchter

Evelyn und Joachim Rambke!

Als ich intensiv nach einem Schwarzen Russischen Terrier zu suchen begann, begann damit auch die Suche nach einem in meinen Augen guten Züchter.

Durch Zufall, kam ich an die Adresse eines SRT Züchters ganz in unserer Nähe. Ich fuhr also dorthin und sah mir alles an. Dort wurden die Hunde (viele verschiedene Rassen) allesamt in Zwingern gehalten. Das, wollte ich schon einmal nicht. Als die Hunde einfach herausgelassen wurden (6 Russen), stürmten sie auf mich zu und nagelten mich sofort an einer Wand fest. Ich wagte mich nicht mehr zu bewegen. Die Besitzerin kam und rief die Hunde zurück. In einer Entfernung von ca. 3m stanken die Hunde immer noch so zu mir herüber, daß einem schlecht wurde. Ich sah mich im Hof um und fand fast kein Fleckchen Erde mehr, daß nicht voller Hundekot war. Sie erzählte mir von ihren Hunden und schwärmte mir vor, wie scharf und bissig sie wären (glaube ich aufs Wort!). Als die Dame ihre Hunde wieder in die Zwinger gebracht hatte, lies ich mir die Ahnentafeln von ihren Hunden zeigen. Alles Importierte Hunde aus Russland, sämtliche Ahnentafeln in Kyrillischer Schrift! Konnte ich natürlich auch allllles Lesen!!! :-)) Nein, hier wollte ich keinen Hund kaufen. Ich bedankte und verabschiedete mich und sagte, daß ich es mir überlegen würde!

Nee, so einen Hund gewiss nicht, lieber gar keinen!

 

Dank Internet, klapperte ich alle Züchter von VDH/KFT ab, die es in Deutschland per Internet so gab. Mit dem ein oder anderen setzte ich mich dann auch Telefonisch in Verbindung. So auch mit Familie Rambke!

So ein intesives Bemühen um die Welpen findet man sicher selten!

Ich sah mir vorher ihre Seiten Stundenlang an und war begeistert. Kurzerhand, nahm ich den Hörer und rief an. Ob sie denn noch einen Welpen aus dem aktuellen Wurf hätte? Ja? Super! Kann ich sie mir denn ansehen? Ja? Am Samsag? Ich komme!

:-)) Freudentaumel! :-))

Ich muß sagen, daß es nicht selbstverständlich ist auf Anhieb und sofort einen Welpen zu bekommen, da diese Rasse ja noch recht selten ist. Manchmal muß man auch noch warten oder sich anmelden.

Wir fuhren also hin, ca 600km! Und..... Chaika fand mich!

Zu den Rambkes kann ich einfach nur sagen: Super!

Achim Rambke mit seinen Enkeltöchtern und 3 der Hunde!

Sie halten die Hunde so, wie ich es mir wünschte. Im Haus, mit viel Familienanschluß, viel Streicheleinheiten, sauber, perfekt sozialisiert, im Rudel und viel Auslauf im Garten! Alles passte!

Der Welpenspielplatz im Garten!

 

Der Kletterturm!

Die Hunde sind im Zuchtbuch von VDH und KFT eingetragen und haben auch selbst VDH/KFT Papiere.

Die Hündinen begrüßten uns freundlich, ließen sich gerne von uns Streicheln und alle Hunde waren sauber und gepflegt. Die Welpen kamen freudig und aufgeschlossen auf uns zugetapst und keiner versteckte sich vor uns oder lag teilnahmslos rum!

Ein langes, informatives und ausführliches Gespräch mit den Rambkes, auch etliche Fragen an uns, bei Kaffee und Kuchen. Baby ausgesucht und Glücklich!

Als wir dann Chaika hatten, rief ich bestimmt 1000 mal bei den Rambkes wegen irgendwelchen Kleinigkeiten an (Chaika hat ein paar Schuppen, gebe ich ihr falsches Futter? u.s.w.), aber ich wurde nie abgewimmelt oder kurz abgefertigt. Immer wurden mir meine Fragen ausführlich beantwortet und Ratschläge gegeben. (Evelyn, ich rufe auch gewiss in Zukunft immer wieder an, mich bekommst Du so schnell nicht vom Hals!) :-))

Als die Welthundeausstellung war, fuhren wir mit Chaika zum Ausstellen dorthin. Da es für uns aus Bayern sehr weit zu fahren und nie an einem Tag zu schaffen ist, bekamen wir von den Rambkes eine Einladung. Chaika sollte vorher auch noch getrimmt werden.Wir sollten schon einen Tag eher kommen,und danach verbrachten wir dann auch noch ein paar schöne Tage bei ihnen. Wir fühlten uns dort sehr wohl und willkommen!

Solche Züchter gibt es nicht sehr viele, aber solche Züchter wünsche ich   allen Welpenkäufern!!!

Evelyn, Achim...Nochmals vielen, vielen Dank für zwei so tolle Hunde und die nie ausgehende Geduld bei unseren langen Telefonaten!!!

Es gibt hier in Deutschland ja noch nicht so viele Züchter dieser Rasse, aber einige, mir bekannte, gute und verantwortungsvolle Züchter des VDH/KFT habe ich in meine Links aufgenommen. Seht Euch ihre Homepages an, es lohnt sich, man findet viele Informationen zu dieser wundervollen Rasse!

Datenschutzerklärung
powered by Beepworld